Alarm für Cobra 11 in Innsbruck

Cobra 11
© ALL

Dreharbeiten auf Nordkette - Cobra-Film im Herbst im TV. 

Action pur auf der Innsbrucker Nordkette: Die Stars aus Alarm für Cobra 11 standen am Mittwoch auf dem 2.334 Meter hohen Hafelekar und in der Hungerburgbergstation vor der Kamera. Szenen für den neuen Alarm für Cobra 11-Pilotfilm wurden gedreht.

Spektakulär: Erdogan Atalay und Mark Keller alias Kommissar Semir Gerkhan und Kommissar Andre Fux schossen in der Hungerburg-Station zwei Wachmänner nieder – natürlich nur mit Platzpatronen. Danach stiegen die beiden Cobra-Kommissare in voller Bergsteigermontur auf den Hafelekar. Dabei zeigten sie sich von der atemberaubenden Bergkulisse begeistert.

Im Herbst wird der neue 90-minütige Cobra-Streifen auf RTL ausgestrahlt.

erstellt am 21. März 2013, 19:52

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema