Alaba und Harnik sind unsere Asse

Hans Krankl
© ÖSTERREICH/ Prader

Unsere Kicker werden dem Druck standhalten.

Wir brauchen uns vor den Schweden nicht zu verstecken, können durchaus auch in Stockholm siegen. Vielleicht ist es sogar ein Vorteil, dass wir auswärts antreten. Denn wir haben mit unseren schnellen Spielern wie Harnik oder Alaba bei Kontern Vorteile. Da können wir den Schweden, die in der Defensive sicher nicht ihre Stärke haben, Probleme bereiten. Ich bin sehr zuversichtlich und davon überzeugt, dass wir genügend Chancen bekommen, um das Spiel für uns zu entscheiden.

Ein Unentschieden wird nicht reichen
Wir müssen in Stockholm gewinnen, um unsere WM-Chance zu wahren. Ich glaube, dass ein Unentschieden in Stockholm zu wenig sein wird. Unser Team hat die Qualität, auch in Schweden einen Sieg einzufahren.

Wir haben eine sehr reife Mannschaft
Warum ich so optimistisch bin: Wir haben eine so reife Truppe wie schon lange nicht mehr. Unsere Kicker spielen in Deutschland, England und Spanien und werden dem großen Druck standhalten.

(Hans Krankl) erstellt am 10. Oktober 2013, 10:04

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema