Zulj-Doppelpack rettet Fürth einen Punkt

zulj.jpg
© Getty

Der Ex-Salzburger traf beim 3:3 gegen Düsseldorf doppelt.

Robert Zulj hat Greuther Fürth am Montag in der zweiten deutschen Fußball-Bundesliga bei Fortuna Düsseldorf ein 3:3 (1:1) gerettet. Der österreichische Stürmer brachte die Gäste zwischenzeitlich sogar 2:1 in Führung (54.), sein zweiter Treffer im Finish (84.) sicherte Fürth immerhin noch ein Remis. Düsseldorf vergab den Sprung an die Spitze, ist mit zwei Punkten Rückstand auf Ingolstadt zweiter.

Für Zulj, der im Sommer von Salzburg nach Fürth gewechselt war, waren es die Saisontore zwei und drei. Die Gäste verpassten es dennoch, den Rückstand auf die Aufstiegszone maßgeblich zu verkürzen. Bei Düsseldorf spielte Michael Liendl durch, Christian Gartner kam zur Pause, und Erwin Hoffer saß auf der Bank.
 

erstellt am 24. November 2014, 22:17

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.