Verona Pooth lässt tief blicken auf RTL

Verona Pooth
© Photo Press Service/www.photopress.at

Ab März zeigt sie sich in "Verona privat – Zuhause bei den Pooths" ganz offen.

Verona Pooth will es wieder wissen. Nach fünf Jahren Pause vom großen TV-Business kehrt sie nun am 30. März mit einer neuen Show zurück in den Vorabend von RTL. Dabei öffnet die mittlerweile 45-Jährige in "Verona privat – Zuhause bei den Pooths" ihr zu Hause und gewährt Einblicke in ihr Privatleben.

Pooths Leben als Homestory
"Ich habe nichts zu verbergen. Ich liebe meinen Mann und meine Kinder. Ich bin sehr stolz auf meine Familie und meine Karriere", gab sie vorab in einem kurzen Interview mit der deutschen Bild Zeitung zu. Während ihre Blitzhochzeit mit Dieter Bohlen in der Öffentlichkeit breit getreten wurde, blieb ihr derzeitiges Leben mit ihrem Ehemann Franjo und den Söhnen San Diego und Rocco Ernesto bislang privat.

Verona ganz privat
Bis jetzt. Das soll sich am 31. März ab 19:05 Uhr auf RTL ändern. Denn da startet Verona im TV wieder voll durch. "Ich bin auch sehr aufgeregt, so einen privaten Einblick habe ich noch nie einem Fernsehteam gewährt", verriet sie weiter. Da kann man schon einmal gespannt sein, welche Geheimnisse die TV-Lady im Zuge ihrer Homestory lüften wird.

erstellt am 21. Februar 2014, 13:10

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.