Sommernachts- Konzert: Plan steht

Sommernachtskonzert
© TZ ÖSTERREICH/Chris Singer

Programm für 2015 reicht von Strauss über Grieg bis zu Sibelius.

Nordisch wird es heuer beim Sommernachtskonzert der Wiener Philharmoniker in Schönbrunn: Das Orchester hat am Montag das Programm für sein kostenloses Großevent bekannt gegeben, das am 14. Mai auch als Eröffnung der Wiener Festwochen fungiert. Im Schlosspark wird dabei Skandinavien dominieren, stehen doch neben Richard Strauss' Wiener Philharmoniker Fanfare vornehmlich Nordmänner am Programm.

Vom Dänen Carl Nielsen ist die Ouvertüre zu "Maskarade" angesetzt, von Edvard Grieg sein Klavierkonzert (für das Rudolf Buchbinder am Flügel sitzt) und seine Peer-Gynt-Suite sowie von Jean Sibelius seine bekannteste Symphonische Dichtung Finlandia. Als Preziose des Abends unter dem Dirigat von Zubin Mehta ist Frühlingsrauschen des Norwegers Christian Sinding angesetzt.

Das Programm des Sommernachtskonzerts am 14. Mai 2015:

  • Richard Strauss   Wiener Philharmoniker Fanfare, op. 109
  • Carl Nielsen      Ouvertüre zur Oper "Maskarade"
  • Edvard Grieg      Klavierkonzert in a-Moll, op. 16
  • Christian Sinding Frühlingsrauschen, op. 32, Nr. 3
  • Edvard Grieg      Peer-Gynt-Suite Nr. 1, op. 46
  • Jean Sibelius     Finlandia, op. 26

erstellt am 27. April 2015, 16:18

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.