Rätselhafte Explosion löst Brand aus

Rätselhafte Explosion löst Brand aus Neumarkt
© FF Neumarkt i.H.

27-Jähriger gestand, Feuer gelegt zu haben. Motiv unklar.

Nach der Explosion in einem Mehrparteienhaus Mittwochabend in Neumarkt im Hausruckkreis (Bezirk Grieskirchen) haben die Ermittlungen ergeben, dass zuvor Feuer gelegt worden war. Ein 27-jähriger Wohnungsmieter gestand die Tat, so die Polizei-Pressestelle Oberösterreich am Donnerstag. Ein Motiv und die Hintergründe waren vorerst nicht bekannt. Das Gebäude wurde bei dem Zwischenfall stark beschädigt.

Rätselhafte Explosion löst Brand aus Rätselhafte Explosion löst Brand aus
© FF Neumarkt i.H.
Rätselhafte Explosion löst Brand aus Rätselhafte Explosion löst Brand aus
© FF Neumarkt i.H.
Rätselhafte Explosion löst Brand aus Rätselhafte Explosion löst Brand aus
© FF Neumarkt i.H.
Rätselhafte Explosion löst Brand aus Rätselhafte Explosion löst Brand aus
© FF Neumarkt i.H.
Rätselhafte Explosion löst Brand aus Rätselhafte Explosion löst Brand aus
© FF Neumarkt i.H.
Rätselhafte Explosion löst Brand aus Rätselhafte Explosion löst Brand aus
© FF Neumarkt i.H.
Rätselhafte Explosion löst Brand aus Rätselhafte Explosion löst Brand aus
© FF Neumarkt i.H.
Rätselhafte Explosion löst Brand aus Rätselhafte Explosion löst Brand aus
© FF Neumarkt i.H.
Rätselhafte Explosion löst Brand aus Rätselhafte Explosion löst Brand aus
© FF Neumarkt i.H.
Rätselhafte Explosion löst Brand aus Rätselhafte Explosion löst Brand aus
© FF Neumarkt i.H.
Rätselhafte Explosion löst Brand aus Rätselhafte Explosion löst Brand aus
© FF Neumarkt i.H.
1/11
Diashow

Gegen 21.20 Uhr am Mittwochabend riss ein dumpfer Knall die Anrainer am Marktplatz in Neumarkt am Hausruckkreis (Grieskirchen) aus dem Schlaf. Durch die Explosion entstand ein Feuer, das zwei Wohnungen in Schutt und Asche legte. Außerdem wurden eine Balkontür und ein Fenster aus der Verankerung gerissen.

Sechs Feuerwehren bekämpften den Brand vier Stunden lang. Dann konnte "Brand aus" gemeldet werden.

Der 27-jährige Verdächtige war nach der Explosion aus der Wohnung gerannt. Er stellte sich Donnerstag früh der Polizei und gab zu, einen Brandbeschleuniger verwendet zu haben.

button_neue_videos_20130412.png

erstellt am 26. September 2013, 17:38

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.