Oliver Haidt: Seine größten Hits

Oliver Haidt
© Getty Images

So jung kann Oliver Haidt trotzdem auf eine beeindruckende Hitliste zurückblicken.

Oliver Haidt ist nicht nur ein begnadeter Sänger, sondern auch ein  ausgezeichneter Texter und Komponist. So schrieb er unter anderem den Song "I will leb'n", der 2008 sogar von DJ Ötzi gesungen wurde. Doch das allein reichte ihm nicht. Irgendwann zog es Oliver Haidt, der bürgerlich auf den Namen Walter Wilfinger hört, selbst auf die Bühne und hinter das Mikrofon.

Durchbruch mit Rhodos
Seinen ersten großen Hit landete der damals gerade 21-Jährige 1998 beim Grand Prix des Schlagers. Mit "Ich denk an Rhodos" gewann Oliver Haidt zu seiner eigenen Überraschung das riesige Schlagerevent. Es sollte zwra sein Durchbruch, aber trotzdem nur der Anfang werden.

Neues Erfolgsalbum
Seine Alben konnten sich so gut wie alle auf Anhieb in den Top 20 der österreichischen Charts platzieren. Sein neuestes Studioalbum "Mitten ins Herz" war dabei sein bisland größter Erfolg und schoss von Null direkt auf Platz eins der Charts. Wohl kaum verwunderlich, ist das gute Stück doch randvoll gepackt mit 100 Prozent puren Schlagerhits à la "Auf Wolken durch die Hölle" oder auch "Ich komm heut Nacht mit Rosen zu dir". Geht es nach den Fans, kann es so noch sehr lange weitergehen.

erstellt am 24. Juni 2014, 14:50

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.