Hier fällt das allerletzte Stück St. Hanappi

Hanappi
© ÖSTERREICH

Das letzte Stück der Südtribüne fiel am Donnerstag dem Bagger zum Opfer.

Donnerstag war es so weit: Das letzte Stück der Südtribüne vom alten Hanappi-Stadion wurde abgerissen. Seit November wird das Heimstadion von Rekordmeister Rapid nach und nach abgetragen.

Neubau auf Schiene
Parallel zum Abriss laufen in Hütteldorf die Vorarbeiten für das neue Allianz Stadion. An "St. Hanappi" wird nur mehr ein Lichtmast erinnern, der Teil des neuen Stadions wird. In einer Woche setzt Rapid-Boss Michael Krammer den Spatenstich für die neue Rapid-Heimat. Das neue Allianz Stadion bietet 24.200 Sitzplätze, ein Museum und eine Kapelle. Fertigstellung: 2016.

Hier fällt das allerletzte Stück St. Hanappi Hier fällt das allerletzte Stück St. Hanappi
© ÖSTERREICH
Hier fällt das allerletzte Stück St. Hanappi Hier fällt das allerletzte Stück St. Hanappi
© ÖSTERREICH
Hier fällt das allerletzte Stück St. Hanappi Hier fällt das allerletzte Stück St. Hanappi
© ÖSTERREICH
Hier fällt das allerletzte Stück St. Hanappi Hier fällt das allerletzte Stück St. Hanappi
© ÖSTERREICH
Hier fällt das allerletzte Stück St. Hanappi Hier fällt das allerletzte Stück St. Hanappi
© ÖSTERREICH
1/5
Diashow

erstellt am 06. Februar 2015, 08:24

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.