Franz Welser-Möst von Philharmonikern geehrt

Franz Welser-Möst
© EPA

Ehrung für Orchestermitglieder sowie vereinzelt an Dirigenten und Solisten.

Franz Welser-Möst wurde mit dem Ehrenring der Wiener Philharmoniker ausgezeichnet. Der mit zahlreichen Musikinstrumenten verzierte und in Rosegold gearbeitete Ring wird an Orchestermitglieder, die seit 25 Jahren dem Ensemble angehören, überreicht, geht vereinzelt aber auch an Dirigenten sowie Solisten, wie die Philharmoniker in einer Aussendung mitteilten.

Geehrter mit Stolz erfüllt
"Es ist ein Anliegen der Wiener Philharmoniker diesen Ehrenring Franz Welser-Möst für die gemeinsame künstlerische Arbeit zu überreichen", so Philharmoniker-Vorstand Clemens Hellsberg, der bei der Überreichung vom "Symbol der Symbiose" sprach. Welser-Möst ist laut Aussendung stolz, einen Teil der "außergewöhnlichen Tradition dieses Orchesters" weitertragen zu können.


 

erstellt am 21. Februar 2014, 13:01

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.