Falsche Postler wollten Ehepaar überfallen

Postbote_APA.jpg
© APA

Das Trio versuchte sich so Zugang zur Wohnung zu verschaffen.

Ein als Postmitarbeiter getarntes Trio hat am Donnerstag in einer Wohnung in Perchtoldsdorf (Bezirk Mödling) versucht, ein Ehepaar zu überfallen. Der Besitzer (67) hatte den Unbekannten deswegen die Türe geöffnet. Die mit Sturmhauben Maskierten drangen sofort in die Wohnung ein und bedrohten das Paar mit einer Faustfeuerwaffe. Als der 67-Jährige "Polizei" rief, flüchteten sie ohne Beute.

Laut Landespolizeidirektion NÖ verlief eine sofort eingeleitete Alarmfahndung negativ. Den Angaben zufolge könnte das Trio mit einem blauen Pkw geflüchtet sein. Bei dem Vorfall wurde die Ehefrau (67) leicht verletzt. Beide Opfer erlitten zudem einen Schock.

Die Polizei appelliert an die Bevölkerung, vor dem Öffnen der Eingangstüre immer in den "Spion" zu schauen oder mittels Gegensprechanlage nach dem Namen fragen. Hinweise zum gegenständlichen Fall werden an die Inspektion Perchtoldsdorf telefonisch unter 059-133-3342 erbeten.
 

erstellt am 20. November 2014, 17:33

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.