A4: Mega-Stau nach Auffahr-Unfall

Stau
© TZ ÖSTERREICH

Kollision im Baustellenbereich bei Göttlesbrunn.

Nach einem Auffahrunfall hat sich am Donnerstagnachmittag im dichten Reiseverkehr vor dem verlängerten Wochenende auf der Ostautobahn (A4) in Niederösterreich ein Stau von 15 Kilometern Länge gebildet. Der Rückstau reicht bis zur Simemringer Haide. Das berichtete die Asfinag. Der Unfall ereignete sich in einem Baustellenbereich bei Göttlesbrunn (Bez. Bruck an der Leitha) in Richtung Slowakei. Ob es Verletzte gab, war zunächst nicht bekannt. Es ist mit zwei Stunden Zeitverlust zu rechnen.
 

button_neue_videos_20130412.png

erstellt am 31. Oktober 2013, 16:58

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.