53,3 Mio. für Oster-Geschenke

ostermarkt.jpg
© tzoe

Laut Wirtschaftskammer Wien wächst das Ostergeschäft im Vergleich zu 2012.

 57 Euro pro Kopf gibt ein Wiener im Schnitt für Ostergeschenke aus. Das sind um zwei Euro mehr als im Vorjahr. „Der Wiener Handel kann sich auf sehr gute Umsatzzahlen anlässlich des bevorstehenden Osterfestes freuen“, sagt Wirtschaftskammer-Wien-Präsidentin Brigitte Jank.

Schoko und Spielsachen
Insgesamt geben heuer 71 Prozent der Wiener 53,3 Millionen Euro für Ostergeschenke aus. Am häufigsten liegen Schokolade, Eier und Spielsachen im Osternest. Eine Umfrage der Wirtschaftskammer Wien ergab, dass 87 Prozent der Wiener ihre Einkäufe im eigenen Wohngrätzel oder in einer der Einkaufsstraßen erledigen. Für Kids ist Ostern wie ein zweites Weihnachten: 77 Prozent der Wiener beschenken zu Ostern Kinder.

erstellt am 27. März 2013, 13:23

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema