5:2 Skandal-Tor mit Socken

horn.jpg
© GEPA

Riesenaufregung um den Horn-Führungstreffer beim 2:5 im NÖ-Derby in St. Pölten

Das Tor, über das wir noch lange diskutieren werden: 6. Minute, Tazemeta verliert bei einem Zweikampf bei der Mittelauflage den linken Schuh. Er nimmt ihn in die Hand und rennt Richtung Strafraum. Dort lässt er den Schuh fallen und verlängert einen Sahanek-Ball per Fersler nur mit dem Socken zum 1:0 für Horn.

Laut Reglement muss Schütze 2 Schuhe tragen
Ein irreguläres Tor - laut Reglement muss der Torschütze beide Schuhe anhaben - Ausnahme: Der Schuh geht beim Torschuss verloren, was bei Tazemeta nicht der Fall war. Neun Minuten später der Ausgleich: Dober hält aus 35 Metern drauf und trifft ins lange Eck -1:1 (15.). Dober trifft per Freistoß dann auch noch zum 2:1 (30.). Goalie Kasprisin patzt dabei.

In der 55. Minute stellt Sahanek auf 2:2, doch danach dreht St. Pölten richtig auf: Noel (85.), Kerschbaumer (88.) und Joker Sadovic (90+3) fixieren den 5:2-Sieg.

Vienna will heute Serie von Kapfenberg stoppen
Seit neun Spielen ist Kapfenberg schon ohne Niederlage. Heute will die Vienna diese Serie beenden: "Wir werden uns keinesfalls verstecken", so Coach Kurt Garger.

button_neue_videos_20130412.png

(tök) erstellt am 02. November 2013, 14:27

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema