1. Super-Sonnen-Weekend

Baden20140309002.jpg
© Neumayr

10,5 Stunden schien gestern die Sonne, erhitzte Österreich auf bis 17,7 Grad.

Frühling. Cabrio, Minirock, Sonnenbrille – die Liste der Eindrücke ist lange. Gestern war der erste Super-Sonntag des Jahres. Bis zu 17,7 Grad wurden offiziell von der ZAMG in Bischofs­hofen (Salzburg) gemessen.

Freilich, die Experten messen nur im Schatten. Direkt in der Sonne gemessen waren an manchen Stellen sogar schon 30 Grad möglich! Am Wiener Praterstern kamen immerhin 19 Grad zustande.

Katharina (18) aus Henndorf bei Salzburg nutzte die Temperaturen, um ­ihren neuen Bikini auszuprobieren. Sie sprang wagemutig in den Wallersee. „Ein bisschen kalt, aber super erfrischend“, so ihr Resümee nach dem ersten Badetag des Jahres.

Ab Dienstag: Keine Wolke trübt mehr die Sicht
Das Hochdruckgebiet Helmut bringt uns die ganze kommende Woche perfektes Frühlingswetter. Heute sind schon wieder bis zu 20 Grad möglich. Am wärmsten wird es im Westen des Landes. Super: Ab Dienstag bis Freitag sollte nicht eine einzige Wolke den Himmel bedecken!

erstellt am 10. März 2014, 00:30

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema