Motorsäge durchschlug Schutzhelm: Arbeiter verletzt

Motorsäge
© Getty Images (Symbolbild)

Bei einem Forstunfall wurde ein Arbeiter verletzt.

Himmelberg. Ein 24-jähriger Kärntner ist am Dienstag bei einem Forstunfall in Himmelberg in Kärnten (Bezirk Feldkirchen) verletzt worden. Laut Polizei war die laufende Motorsäge beim Abschneiden von Ästen zurückgeschnellt und hatte den Schutzhelm durchschlagen. Der Mann wurde mit einer blutenden Wunde oberhalb des Auges zu einem praktischen Arzt gebracht.
 

erstellt am 16. Oktober 2019, 08:25

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.