Klagenfurt: 40 Tonnen Spermüll illegal entsorgt

Mülltonnen.jpg
©

Die Kritik ist jetzt groß, weil es in Klagenfurt insgesamt 113 Sammelstellen gibt.

Klagenfurt. Müllinseln werden immer öfter für die illegale Entsorgung von Sperrmüll bis Biomüll verwendet. So wurden heuer allein in Klagenfurt über 40 Tonnen Sperrmüll auf diese Weise entsorgt, um 20 Prozent mehr als 2018. Obwohl es in Klagenfurt insgesamt 113 Sammelstellen mit Glas- und Bekleidungscontainern gibt.

erstellt am 04. Dezember 2019, 14:49

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.