Drogenabhängiger gestand Diebstähle

Einbruch
© TZOe Fuhrich

Ein Drogenabhängiger und sein Freund wurden bei einem Wohnungseinbruch auf frischer Tat ertappt.

Spittal/Drau. Die Polizei hat im Kärntner Bezirk Spittal an der Drau einige Fälle von Beschaffungskriminalität geklärt. Ein 19-jähriger Drogenabhängiger und sein Freund (29) sind im Oktober bei einem Wohnungseinbruch ertappt worden. Sie wollten dort Suchtgift und Medikamente stehlen. Im Laufe der Ermittlungen gestand der 19-Jährige weitere Taten. Er wurde festgenommen, berichtete nun die Polizei.

Auf das Konto des jungen Mannes gehen demnach mehrere Diebstähle von Bekleidung und Parfüm in den Monaten Oktober und November. Er brach auch in einen Imbissstand ein. Weil dort kein Bargeld aufbewahrt wurde, stahl er nur Getränke. Im Krankenhaus Spittal wollte er Medikamente im Wert von 1.000 Euro mitgehen lassen, wurde aber von einer Mitarbeiterin aufgehalten. Außerdem stieg er im Drogenrausch in ein Klärwerk in Steinfeld ein. Der 29-jährige Einbruchskomplize wurde auf freiem Fuß angezeigt.
 

erstellt am 06. Dezember 2019, 09:30

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.