17-Jährige mit Schimmel-Fingern nach 7 Stunden in Latexhandschuhen

Schimmel Finger Kärnten
© Facebook/Diana Feuerregen

Diese Kärntner Schülerin arbeitet nebenbei in einer Pizzeria. Aufgrund der Corona-Auflagen musste sie Handschuhe tragen. Nach nur sieben Stunden schienen ihre Hände regelrecht zu schimmeln.

Diana, eine Mutter aus Kärnten, zeigt sich auf Facebook erbost und entsetzt. Ihre 17-jährige Tochter arbeitet neben der Schule in einer Pizzeria. Natürlich gibt es auch hier gewisse Hygiene-Maßnahmen, die aufgrund der Corona-Pandemie eingehalten werden müssen. Zusätzlich muss sie aber auch noch Handschuhe tragen. "Sie musste durchgehend, 7 Stunden, schwarze Latex Handschuhe tragen und die Maske. Habe sie gerade abgeholt und sie meinte 'Mama, die Maske ging noch aber schau meine Hände an....'", schrieb die Mutter in ihrem Posting. Und tatsächlich: auf den dazugehörigen Fotos scheinen ihre Nägel tatsächlich einen seltsamen Grünstich zu haben.

"Mit Latex bei der Hitze heute outdoor 7 Stunden zu servieren ist ein NO GO. Für jeden Menschen. Meine Tochter meinte auch, sie hat leider 2 Gläser kaputt gemacht und eines umgestoßen. Sie konnte einfach nicht mehr. Was das wohl mit der Psyche von einem jungen, ambitionierten Menschen anrichtet (und wie sich all jene fühlen, die das jeden Tag machen müssen, weil sie das Geld dringend brauchen) ?", tobt die Frau weiter.

Und auch die Facebook-User unterstützen sie. "Das ist eine Sauerei sondergleichen", oder "Unverschämt so was", ist in den Kommentaren zu lesen.

Diana kündigte an dies an die Arbeiter- & Wirtschaftskammer, sowie ans Gesundheitsministerium zu tragen. Sie will sich das nicht gefallen lassen. "Ich hoffe, dass mehr Menschen sehen, welchen Irrsinn sie mittragen und sich dagegen lautstark wehren!!!", so die Mutter.

 

Die folgende Nachricht ist kein Fake, die Bilder habe ich gerade gemacht.

Meine Tochter (17) war heute 7 Stunden...

Gepostet von Diana Feuerregen am Donnerstag, 21. Mai 2020

erstellt am 22. Mai 2020, 17:37

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.