Spektakulärer Frontalcrash: Zwei Verletzte

APA1757.tmp.jpg
© APA Symbolfoto

Beide Autos wurden weggeschleudert, 69-Jährige verweigert Spital

Bei einem spektakulären Frontalzusammenstoß zweier Pkw sind am Donnerstag in Neuzeug im Bezirk Steyr-Land deren Lenker verletzt worden. Das teilte die Landespolizeidirektion Oberösterreich in einer Presseaussendung am Freitag mit.

Eine 69-jährige Pensionistin geriet mit ihrem Wagen aus ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit dem entgegenkommenden Auto eines 44-Jährigen zusammen. Sein Fahrzeug wurde quer über die Fahrbahn geschleudert, durchstieß einen Maschendrahtzaun mit Sträuchern und kam quer auf einem Bewohnerparkplatz eines Wohnhauses zum Stillstand. Der Pkw der Frau wurde gegen zwei neben der Straße abgestellte Wagen geschleudert, die dabei ebenfalls erheblich beschädigt wurden. Der 44-Jährige wurde mit der Rettung in das Landeskrankenhaus Steyr gebracht. Die Pensionistin verweigerte die Einlieferung in Spital.

erstellt am 22. Mai 2015, 09:57

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.