Rekord fällt: 3 Millionen Badegäste

baden.jpg
© APA

Es fehlen nur noch 86.000 Besucher.

„Ich bin mir sicher, dass dieses Jahr noch die Marke von drei Millionen Besuchern geknackt wird“, so Martin Kotinsky von den Wiener Bädern. Nur noch 86.000 Besucher fehlen für einen neuen Rekord. Die Sahara-Hitze sorgt dafür, dass bereits jetzt ein Plus von 45 Prozent im Vergleich zum Vorjahr zu verzeichnen ist. Da es dieses Wochenende wieder Super-Badewetter gibt und die Wiener Freibäder noch bis 20. September geöffnet haben, steht einem neuen Höchstwert also nichts mehr im Wege.

erstellt am 27. August 2015, 10:28

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema