Großbrand: Brandermittler fanden eine Drogen-Plantage

Brand
©

In einer Wohnung in dem Brandobjekt wurde Cannabis angebaut.

Doppelter Aufklärungserfolg für die Polizei: Zum einen konnte die Brandursache auf Zigarettenreste oder -glut eingeschränkt werden, zum anderen entdeckten die Beamten in einer Wohnung eine Indooranlage mit Cannabispflanzen. Die Mieter werden angezeigt, bei der Brandursache wird weiter ermittelt. Fest steht: Ausgangspunkt war der erste Stock, und dort ein Gang, der außen ins Gebäude führt.

Entlassen. Ausgebrochen war das Feuer Samstagfrüh, am zentral gelegenen Gebäude entstand Totalschaden. Betroffen ist auch ein Gasthaus. Jene zwei Personen, die mit einer Rauchgasvergiftung im Spital waren, sind wieder entlassen.

erstellt am 08. März 2016, 09:17

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung