Die Herzogstadt feiert Kärntens größtes Fest

IMG_8950.jpg
© Hannes Krainz

Bereits am 1. Tag strömten zehntausende Besucher auf das Rennbahngelände.

Das Warten hat ein Ende: Der St. Veiter Wiesenmarkt ist endlich eröffnet. Auch nach 654 Jahren zieht die Wiesn noch immer die Besucher in Scharren an. Bei der Eröffnung am Samstag säumten Zehntausende Besucher den Straßenrand, um sich den Festzug, 2.000 Aktive aus 80 Gruppen nahmen daran teil, anzusehen und im Anschluss auf dem Rennbahngelände den ersten Tag des Wiesenmarktes zu feiern.

Bürgermeister Gerhard Mock (SPÖ) nahm nach dem Tanz um die Freyung, der offiziellen Eröffnung, den traditionellen Bieranstich vor. Auch Landeshauptmann Peter Kaiser, und die Landesräte Christian Benger (ÖVP) und Rolf Holub (Grüne) ließen sich ein frisch gezapftes, kühles Blondes schmecken.

 

erstellt am 26. September 2015, 15:24

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.