Alko-Lenker mit Stapler zum Shoppen

gabelstapler_mathis01.jpg
© APA

Er wollte etwas zum trinken holen und landete im Bach.

Der 33-Jährige hatte am Sonntag seinen Lastwagen bei der Autobahnraststätte Hohenems (Bez. Dornbirn) abgestellt, als er auf eine fatale Idee kam: Mit mehr als zwei Promille im Blut lud der Slowene einen Gabelstapler vom Lkw ab und wollte – laut eigenen Angaben – einkaufen fahren.

Hindernis. Als dem Sturzbetrunkenen ein Pfosten und ein Begrenzungsstein die Zufahrt auf einen Güterweg versperrten, schob er den Stein einfach mit dem Stapler zur Seite. Dabei stürzte der 33-Jährige jedoch samt Gefährt in den Koblacher Kanal. Anschließend spazierte der Lenker zur Raststätte zurück und stellte sich der Polizei. Der Slowene wurde angezeigt und ihm der Führerschein abgenommen.

erstellt am 22. September 2015, 08:51

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.