Zug crashte Auto: Frau schwer verletzt

zug_auto.jpg
© Feuerwehr Lilienfeld

Traisentalbahn-Lok schliff Pkw 80 Meter mit - Lenkerin (33) wurde eingeklemmt.

Manchmal nimmt das Leben einen seltsamen Lauf. Das musste am Donnerstag auch Katharina W. aus Marktl am eigenen Leib erfahren. Sie war gerade auf dem Weg in die Arbeit, als sie auf einem unbeschrankten Bahnübergang von einem Triebwagen der Traisentalbahn seitlich erfasst wurde. Genau an der Stelle, wo vor 20 Jahren auch ihr mittlerweile verstorbener Vater einen so schweren Unfall hatte, dass er zum Pflegefall wurde.

Schwer verletzt. Katharina W. dürfte die Lok übersehen haben und fuhr auf die Gleise. Der Lokführer (59) konnte nicht mehr abbremsen, der Zug schleifte den Skoda 80 Meter weit mit. Die junge Frau musste mit schweren Kopfverletzungen ins Spital gebracht werden. Die Zug-Passagiere blieben unversehrt.
 

erstellt am 22. Mai 2015, 08:18

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.