Wohnbau-Offensive in Korneuburg gestartet

Wohnbau Korneuburg
© Stadtgemeinde Korneuburg

Auch das „Corena Nova“-Vorhaben scheint nun endlich auf Schiene zu sein.

Im Laufe des noch jungen Jahres werden in Korneuburg im Rahmen von drei Großprojekten mehr als 300 neue Wohnungen entstehen. Auf dem Areal der ehemaligen Jahnkaserne, der „Corena Nova“, sollen 154 Wohneinheiten und 298 Stellplätze gebaut werden. Allerdings wartet man hier noch auf die amtliche Zusage für die Förderungsmittel, die in den nächsten zwei Wochen eintreffen soll.

Projekte
96 Wohnungen sind auf den Gardena-Gründen geplant, der Baubeginn ist noch nicht bekannt. Im Gebäude des alten Landesgerichts entstehen bis Ende des Jahres 62 Wohnungen sowie fünf Büros, ein Café und vier Geschäfte.

erstellt am 19. Jänner 2017, 08:26

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.