Messer-Stecherei nach Lokalbesuch

Messer-Stecherei nach Lokalbesuch © LPD Wien
Messer-Stecherei nach Lokalbesuch © LPD Wien

Ein 26-Jähriger wurde mit Messerstichen verletzt ein Rivale gab Schüsse ab.

Am Sonntag in den frühen Morgenstunden gerieten zwei Männergruppen in einem Lokal in der Schnirchgasse aneinander. Schon dort soll es zu einer tätlichen Auseinandersetzung gekommen sein. Drei Männer wurden aus dem Lokal verwiesen, warteten jedoch in der unmittelbaren Umgebung, bis ihre Kontrahenten die Lokalität ebenfalls verließen. Es kam zu einem Raufhandel wobei ein 42-jähriger Mann durch zwei Messerstiche eines 26-jährigen Kontrahenten im Brust-und Schulterbereich verletzt wurde und in ein Krankenhaus verbracht werden musste. Ein weiterer Mann gab indessen mehrere Schüsse aus einer Schreckschusspistole ab. Die anderen attackierten ihr jeweiliges Gegenüber ohne Anwendung von Waffen. Das Messer sowie die Schreckschusspistole wurden sichergestellt. Drei Männer konnten noch vor Ort durch Beamte der Polizeiinspektion Fiakerplatz festgenommen werden. Insgesamt wurden fünf Personen wegen des Verdachts der Begehung verschiedener strafrechtlicher Delikte zur Anzeige gebracht.

erstellt am 14. September 2015, 14:03

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.