Mathe-Matura: In Wien soll es Fünfer hageln

185277591.jpg
© Getty

Elternvertreter befürchten, dass bis zu 50 Prozent einen Fünfer in Mathe haben.

Die Zentralmatura in Mathematik dürfte es im heurigen Jahr in sich gehabt haben: Nach den Notenkonferenzen am Dienstag berichteten Elternvertreter aus der ganzen Stadt, dass es bei den 8.500 Mathematik-Arbeiten regelrecht Fünfer gehagelt habe: In einem Gymnasium in Rudolfsheim-Fünfhaus ist mehr als die Hälfte der Schüler beim ersten Versuch durchgefallen.

Fleck für ganze Klasse? Claudia Jäger, Elternvertreterin des Gymnasiums auf der Schmelz, erklärte im ORF: „Es wird knapp unter 50 Prozent sein.“ In der Inneren Stadt gibt es dem Vernehmen nach sogar Klassen, wo alle Schüler durchgefallen sind.

Im Juni haben die Betroffenen jedenfalls noch eine weitere Chance, sich bei den Kompensationsprüfugen zu retten.

erstellt am 27. Mai 2016, 08:35

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.