MaHü: Hausbesetzer stürmen leer stehende Disco Anaconda

IMG_5397.jpg
© FB

Die Diskothek Anaconda, die sich selbst "Schwulenbar" nennt, wurde besetzt.

Seit Samstagnacht haben Hausbesetzer der autonomen gruppe "Evora" die leer stehende Disco Anaconda, eine Schwulenbar, in der Mariahilfer Straße 219 besetzt.

Laut Polizei handelt es sich um eine Gruppe von 50 Personen, die sich sehr ruhig verhält. Man müsse zunächst den Hausbesitzer ausfindig machen, um ihn von der Besetzung in Kenntnis zu setzen. Erst auf dessen Antrag könnte das Haus geräumt werden.

Auf der Website der "Evolutionären Randgruppe" (EVoRa), die sich für Freiraum in der Stadt und gegen immobilienspekulationen einsetzt, war Sonntag noch nichts zu der Hausbesetzung zu lesen.
 

erstellt am 04. Juli 2016, 07:34

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.