Kiffer-Demo legt am Samstag City lahm

fuhrich_FUR_8905.jpg
© TZ Fuhrich

Mehr als 10.000 Besucher werden erwartet – erste Hanfbotschaft ab morgen.


Bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr steigt eine Groß-Demo zur Entkriminalisierung von Cannabis. Der Cannabis Social March (CSM) startet am Samstag um 15 Uhr beim MuseumsQuartier, geht über den Ring zur Aspernbrücke, weiter zum Praterstern und endet mit einer Kundgebung auf der Jesuitenwiese – mehr als 10.000 Hanffreunde haben sich angemeldet.

Sperren. Ab 14.30 Uhr werden die Ringlinien 1, 2, D und 71 umgeleitet bzw. kurzgeführt, zwischen Schwedenplatz und Josefstädter Straße ist die Linie 2 überhaupt unterbrochen. Entlang der Marschrouten rechnet der ÖAMTC auf allen Zu- und Abfahrten mit Staus und Wartezeiten.

Hanfbotschaft. Morgen steht Österreich eine kleine Sensation ins Haus: Die erste Hanfbotschaft eröffnet in der Esterhazygasse 32–34 in Mariahilf. Hier wird neben Infos auch die weltweit erste öffentliche Ausstellung von blühenden Hanf-Pflanzen präsentiert – laut Betreibern auch völlig legal. Zudem sperrt ein Museumsshop auf.

erstellt am 17. September 2015, 08:31

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.