Gutschein besteht den Praxistest nicht

Gutschein besteht den Praxistest nicht © GUBISCH
Gutschein besteht den Praxistest nicht © GUBISCH
Gutschein besteht den Praxistest nicht © GUBISCH
Gutschein besteht den Praxistest nicht © GUBISCH
Gutschein besteht den Praxistest nicht © GUBISCH
Gutschein besteht den Praxistest nicht © GUBISCH

Statt Überweisung gibt es heuer Gutscheine von der Stadt zu Weihnachten. ÖSTERREICH hat die Praxistauglichkeit getestet.

Graz. 8.984 Grazer SozialCard-Besitzer haben in diesem Jahr einen Antrag auf Weihnachtsbeihilfe gestellt. Dieser ist durch eine Neuerung notwendig geworden, die Sozialstadtrat Kurt Hohensinner (ÖVP) umgesetzt hat. „Als Sozialstadtrat ist es mir besonders wichtig jene zu unterstützen, die sich nicht selbst helfen können“, meint er. Die Idee: Gutscheine statt Überweisung erhöhen die „Treffsicherheit“. Aus diesem Grund sind auch Alkohol, Glücksspiel und Tabak ausgeschlossen. Für seine Beihilfe müsse man (online) „etwas tun“, dafür aber niederschwellig.

ÖSTERREICH hat sich mit den Gutscheinen auf den Weg gemacht um zu testen, ob die „Treffsicherheit“ gegeben ist. Das Ziel: Drei Supermärkte. Im Korb: Weihnachtliches, darunter Süßigkeiten und Spielzeug für Kinder, Obst/Gemüse, Windeln und etwas „zum Anstoßen“. Genauer genommen einmal eine Flasche Eierlikör, einmal eine Flasche Sekt und ein Stifterl Rotwein.

Note: Durchgefallen

Ergebnis. An der Kasse wird keine Miene verzogen. In allen drei Supermärkten bekommt man Alkohol ohne Nachfrage. In zwei Supermärkten wird lediglich hingewiesen, dass kein Wechselgeld herausgegeben werden dürfe. In einem gab es dafür 4,34 Euro zurück – 0,36 mehr und man könnte sich ein Packerl Zigaretten kaufen.

Auffällig zeigt sich eine Kassiererin, die sich zig Mal entschuldigt, dass die 5,16 Euro über den runden Zehner bar gezahlt werden müssen. Ein unverkennbar mitleidiger Blick begleitet die gesamte Transaktion. Der kleine Einblick in die Vorweihnachtszeit eines durch seine Armut gebrandmarkten Menschen öffnet Augen – und das nicht unbedingt auf eine angenehme Weise.

erstellt am 20. Dezember 2018, 10:13

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.