Fahrrad-Weltreise für den guten Zweck

IMG_3202-1024x768.1.jpg
© www.radschlag.at

Zwei junge Niederösterreicher radln bis Thailand, um Spenden zu sammeln.

Alexandra Zöchner (29) aus Kaumberg und ihr Freund Stefan Jahrmann (32) sind richtige Sportskanonen. Ihr größtes Hobby: Radfahren. Ihr Ziel: mit dem Drahtesel 7.500 Kilometer weit bis nach Thailand. Vor wenigen Tagen ging es los. Derzeit ist das Paar in der Slowakei. Luxus gibt es keinen, denn übernachtet wird meistens im Zelt.
Charity-Gedanke. Dahinter steckt eine wohltätige Idee. Auf www.radschlag.at können Interessierte die Weltreise der beiden mitverfolgen und sind gleichzeitig dazu aufgerufen, für den Verein PFAU zu spenden. „Für jeden Kilometer, den wir zurücklegen, ein Euro – das wäre super“, findet Zöchner. Mit den gesammelten Spenden soll nach der Reise eine Küche in einer Schule in Simbabwe eingerichtet werden.

erstellt am 16. Mai 2015, 11:19

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.