Dealer aus dem Darknet verhaftet

Darknet Dealer
© LPD Wien

Er hatte suchtmittelhaltige Substanzen zum Verkauf angeboten.

Nach intensiven Ermittlungen des Landeskriminalamts Wien klickten für einen mutmaßlichen Darknet-Verkäufer die Handschellen.

Dem Ermittlungserfolg waren Nachforschungen in Deutschland vorangegangen. Den Behörden war ein sogenannter „Powerseller“ auf einer Dark­net-Internetplattform aufgefallen, der suchtmittelhaltige Substanzen zum Verkauf angeboten hatte.

Schließlich konnte der 19-Jährige in einer Wohnung in Meidling festgenommen werden. Sub­stanzen und Equipment wurden sichergestellt.

Darknet
Beim Darknet handelt es sich um ein ­„geheimes Internet“, in das man nur anonym mittels Verschlüsselungssoftware kommt, um eine Rückverfolgung zu verhindern. Kriminelle nutzen das Darknet, um illegalen Geschäften nachzugehen.

erstellt am 18. November 2016, 08:26

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.