Asylwerber (16) wurde spitalsreif geprügelt

Rauferei Rettung
© mediabox.at/Schwarzl (Symbolbild)

Durch einen Faustschlag erlitt der 16-jährige Afghane Verletzungen im Gesicht.

Zu einer heftigen Schlägerei kam es in der Nacht auf Mittwoch gegen 0.30 Uhr in einer Flüchtlingsunterkunft in Villach zwischen zwei 16-jährigen Asylwerbern aus Afghanistan. Laut Auskunft der Polizei erlitt dabei einer der Jugendlichen durch einen präzisen Faustschlag ins Gesicht Verletzungen unbestimmten Grades. Er musste von der Rettung ins Klinikum Klagenfurt transportiert werden. Der zweite Jugendliche blieb unverletzt, gegen ihn wurden eine Wegweisung und ein Betretungsverbot ausgesprochen. Er wurde bereits in ein anderes Asylquartier verlegt. Die Ermittlungen laufen.

erstellt am 19. Jänner 2017, 08:47

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.