97-Jähriger kracht mit Auto in Auslage

97-Jähriger Auslage Mistelbach
© Freiwillige Feuerwehr Hüttendorf

Dem betagten Lenker wurde der Führerschein vorläufig abgenommen.

Ein 97-Jähriger ist am Dienstag mit seinem Auto in die Auslage eines Geschäfts in Mistelbach gefahren. Der betagte Mann wollte den Wagen kurz vor 12.30 Uhr auf einem Parkplatz abstellen und dürfte laut Polizei die Pedale verwechselt haben. Der Pkw fuhr über den Gehsteig und durchstieß eine Auslagenscheibe.

Der Lenker und seine Beifahrerin blieben unverletzt. Der Pensionist aus dem Bezirk Mistelbach machte auf die Polizisten einen sehr gebrechlichen Eindruck, hieß es in der Aussendung. Ihm wurde der Führerschein vorläufig abgenommen, zudem werde er der Bezirkshauptmannschaft angezeigt.

erstellt am 25. Jänner 2017, 10:13

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.