55 % sagen: Song Contest tut Wien gut

Songcontest_ORF.jpg
© ORF

Die Wiener sind aber noch nicht wirklich in Song-Contest-Stimmung.

In acht Tagen startet der 60. Eurovision Song Contest in Wien. Schon heute ist das Mega-Spektakel aus dem Stadtbild nicht mehr zu übersehen: Öffis, Gebäude, Stadt-Mitarbeiter, singende Kanaldeckel, Trinkbrunnen – sie alle stimmen auf das musikalische Großereignis ein.

Umfrage.
Bei der aktuellen Gallup-Umfrage für ÖSTERREICH (400 Befragte, 5.–8. Mai) sind 55 Prozent der Befragten der Meinung, dass der Song Contest eine gute Sache für die Stadt ist, 23 % glauben das nicht.

Wenig Vorfreude
So richtig ist der ESC-Funke bei den Wienern aber noch nicht übergesprungen: 63 Prozent der Befragten freuen sich persönlich nicht auf das musikalische Spektakel. Bescheidene 28 Prozent sind schon in Song-Contest-Stimmung – Frauen (30 %) mehr als Männer (25 %).

Neos- und SPÖ-Wähler freuen sich mehr auf den Song Contest als FPÖ-, Grün- und ÖVP-Wähler.

erstellt am 11. Mai 2015, 06:20

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema