21-jährige kracht in Gegenverkehr - tot

rettung.jpg
© TzOe Bruna Symbolbild

Zudem gab es bei dem schweren Unfall noch drei verletzte Personen.

Eine 21-jährige Oberösterreicherin ist Samstag früh bei einem Verkehrsunfall im Bezirk Grieskirchen ums Leben gekommen. Die Frau war mit ihrem Pkw auf der B137 in Neumarkt im Hausruckkreis auf die Gegenfahrbahn geraten. Der Wagen krachte in das Fahrzeug eines 39-jährigen Oberösterreichers aus Pram (Bezirk Grieskirchen). Bei der Kollision um 6.36 Uhr wurden drei Personen verletzt.

Die 21-Jährige aus Neumarkt starb laut Polizei noch am Unfallort. Ihre gleichaltrige Beifahrerin, sie stammt aus Ried im Innkreis, wurde mit schweren Verletzungen vom Notarzthubschrauber "Christophorus 10" ins Unfallkrankenhaus Linz geflogen.

Ebenfalls verletzt wurden der 39-jährige Autolenker und sein 20-jähriger Beifahrer. Die beiden wurden in das Krankenhaus Grieskirchen gebracht. Die Ursache des Frontalzusammenstoßes war vorerst unklar.

erstellt am 21. November 2015, 11:31

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.