U4 fiel in Rushhour aus

U4.jpg
© TZ ÖSTERREICH / Niesner

Weichenstörung führte zu einer zweistündigen Störung.

Bei der Station Unter St. Veit führte eine Weichenstörung am Donnerstagmorgen zu einer zweistündigen Störung. Ab 6.30 Uhr mussten die Wiener Linien bis Hütteldorf einen Pendelzug einsetzen, der nur auf einem Gleis hin- und herfuhr.

Laut den Wiener Linien handelt es sich um kein mechanisches, sondern ein signaltechnisches Problem. Um 8.30 Uhr war der Schaden wieder behoben.

erstellt am 21. Oktober 2016, 08:07

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.