U4: Erste Testfahrt bis Hütteldorf absolviert

U4.jpg
© Wiener Linien / Appel

Ab Schulbeginn fährt die U4 wieder durch.

Die erste Testfahrt auf den neuen Gleisanlagen der U4 zwischen Schönbrunn und Hütteldorf ist absolviert, und sie war ein voller Erfolg. Was die 400 Arbeiter, die jetzt schon 121 Tage rund um die Uhr an der Sanierung des fünf Kilometer langen Teilstücks arbeiten, fast zu Tränen rührte.

Alles neu

Vom Unterboden über die Gleise bis hin zur Elektrik wurde dabei die gesamte U4 völlig neu aufgebaut. Jetzt fehlen nur noch letzte Detailarbeiten in den Stationen, bevor exakt zum Schulbeginn am 5. September der Betrieb wieder startet.

erstellt am 29. August 2016, 07:13

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.