Hundehasser legt Giftköder in Döbling aus

Hundehasser.jpg
© Getty Images

Wieder Alarm um Giftköder. In Döbling kämpft ein Hund ums Überleben. 

Rasierklingen in Fleischstücken, Leckerlis mit Rattengift und viele andere Grausamkeiten – immer wieder versuchen Tierhasser, unschuldige Hunde qualvoll zu ermorden. Kurz vor dem Nationalfeiertag gab es wieder Alarm im Bereich Pokorny­gasse, Weilgasse und Döblinger Hauptstraße.

Das pelzige Opfer, das keiner Menschenseele Böses getan hat, erlitt innere Blutungen und ist in tierärztlicher Behandlung, wie die Tierfreunde Österreich berichten.

Alarm. Nicht nur für Hunde, auch für kleine Kinder sind die Giftköder eine tödliche Gefahr. Ein kostenloser WhatsApp-Alarm kann diese Leben retten.

www.giftköder.at

erstellt am 27. Oktober 2017, 09:21

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.