11,6 Millionen: Wien auf Tourismus-Rekordkurs

Prater.jpg
© Getty Images

Heuer so viele Nächtigungen wie noch nie.

Die starken Zahlen, die im August präsentiert wurden, finden in Wien ihre Fortsetzung: Auch Ende September bleibt Wien auf Tourismusrekordkurs. Schon 11,6 Millionen Nächtigungen gab es seit Jänner 2017 in der Hauptstadt – um 4,1 Prozent mehr als im gleichen Zeitraum des Vorjahres.

Allein im September waren es 1,4 Millionen und damit um vier Prozent mehr als noch im Jahr 2016.

Gäste. Die meisten Gäste kommen aus Deutschland – unsere Nachbarn bringen allein 2,3 Millionen Übernachtungen. Österreich selbst liegt auf Platz 2.

erstellt am 20. Oktober 2017, 07:44

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.