Erster Österreicher 
in die NBA »gedraftet«

GettyImages-516585260.jpg
© getty

Das gab es noch nie: Das kanadische Team, die Toronto Raptors, wählen Wiener.

Jakob Pöltl ist der Name des 20-jährigen Wieners, der in die Sportgeschichte Österreichs eingeht: Als erster Österreicher spielt er in der National Basketball Association (NBA). Die kanadische Mannschaft Toronto Raptors wählte den Wiener an neunter Stelle des NBA Drafts. Pöltl ist „superglücklich“ und freut sich: „Jetzt fängt das neue Leben an." Vergangenen Freitag ging es für den 2,13-Meter-Hünen auch gleich nach Toronto.

Gratulanten. Unter den zahlreichen Glückwünschen befand sich auch Pöltls alte Schule, das Ballsportgymnasium in der Erdbergstraße: „Auch wenn er nicht bei uns maturiert hat, weil er (...) in die USA ging, ist er einer von uns (...). Viel Glück Jakob." Glück bringt ihm sicher auch seine College-Spieler-Nummer: die 42.

erstellt am 27. Juni 2016, 08:35

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.