Auto rast frontal in Reisebus: 6 Verletzte

Auto rast frontal in Reisebus: 6 Verletzte © FF Reutte
Auto rast frontal in Reisebus: 6 Verletzte © FF Reutte

Auto war aus unbekannter Ursache auf Gegenfahrbahn geraten.

Sechs Verletzte hat am Mittwochnachmittag ein Verkehrsunfall in Heiterwang im Tiroler Bezirk Reutte gefordert.

Ein 48-jähriger Deutscher geriet mit seinem Pkw auf der Fernpassstraße (B179) aus unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn und krachte frontal gegen einen Omnibus mit 25 Insassen, teilte die Polizei mit.

Der Pkw-Lenker wurde schwer verletzt. Der 60-jährige deutsche Fahrer des Busses sowie vier weitere Insassen im Alter von 34, 39, 48 und 58 Jahren erlitten ebenso Verletzungen. Die Verletzten wurden mit der Rettung in das Krankenhaus Reutte eingeliefert. An Bus und Pkw entstand erheblicher Sachschaden.

 

erstellt am 04. Februar 2016, 08:35

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.