Wacker-Fans fordern jetzt Trainer-Ablöse

Maurizio Jacobacci
© GEPA pictures

Die Fans bombardierten die Wacker-Führung mit Protest-Telefonaten.

Die bekannt lautstarken Fans von Wacker Innsbruck haben einen Schuldigen für die Misere mit sieben Niederlagen in Serie ausgemacht: Trainer Maurizio Jacobacci muss weg, forderten sie nach der Niederlage gegen Horn am Samstag – und veranstalteten einen regelrechten Telefon-Terror, um sich Gehör zu verschaffen.

Jacobacci bleibt

Doch das Vereinsmanagement hält am glücklosen Trainer fest – wohl auch weil eine Ablöse zu teuer wäre.

erstellt am 12. September 2016, 09:41

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.