Hirscher paddelt beim Dolomitenmann

hirscher.jpg
© TZ Österreich

Hirscher bildet mit Goldberger, Ortner und Karl ein Team. Geübt wurde schon.

Lienz. Österreichs größter Skirennfahrer hat sich eine neue Herausforderung gesucht: Marcel Hirscher wird am Samstag beim Dolomitenmann in Osttirol an den Start gehen – und das im Kanu.

Extrem-Rennen. Der Skistar bildet dabei mit Andi Goldberger als Bergläufer, Wendelin Ortner als Paragleitpilot und Wintersport-Kollege Benjamin Karl, der sich aufs Mountainbike schwingt, das „Wings for Life“-­Team. „Für mich wird das eine der größten Herausforderungen. Ich bin aufgeregt“, teilte Hirscher mit. Für den „härtesten Teambewerb der Welt“ hat Hirscher bereits geübt: Mit dem Experten Harald Hudetz trainierte er in der Drau und in der Isel. Samstag, 10 Uhr, startet der Dolomitenmann am Lienzer Hauptplatz.

erstellt am 09. September 2015, 11:45

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.