Hirscher paddelt beim Dolomitenmann

hirscher.jpg
© TZ Österreich

Hirscher bildet mit Goldberger, Ortner und Karl ein Team. Geübt wurde schon.

Lienz. Österreichs größter Skirennfahrer hat sich eine neue Herausforderung gesucht: Marcel Hirscher wird am Samstag beim Dolomitenmann in Osttirol an den Start gehen – und das im Kanu.

Extrem-Rennen. Der Skistar bildet dabei mit Andi Goldberger als Bergläufer, Wendelin Ortner als Paragleitpilot und Wintersport-Kollege Benjamin Karl, der sich aufs Mountainbike schwingt, das „Wings for Life“-­Team. „Für mich wird das eine der größten Herausforderungen. Ich bin aufgeregt“, teilte Hirscher mit. Für den „härtesten Teambewerb der Welt“ hat Hirscher bereits geübt: Mit dem Experten Harald Hudetz trainierte er in der Drau und in der Isel. Samstag, 10 Uhr, startet der Dolomitenmann am Lienzer Hauptplatz.

erstellt am 09. September 2015, 11:45

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.