Finanzspritze der Stadt soll Vienna noch retten

Vienna Katzer
© GEPA pictures

Nach der Pleite des Traditionsvereins wollen Wiens Parteien die Vienna retten.

Der älteste Wiener Fußballverein steht vor dem Aus: Der First Vienna FC muss Konkurs anmelden – es droht der Abstieg in die Wiener Stadtliga, im schlimmsten Fall sogar in die – unterste – 2. Klasse.

Politikum
Obwohl Sportstadtrat Andreas Mailath-Pokorny (SPÖ) schon einmal Förderungen für die Vienna abgelehnt habe, fordert Neos-Sportsprecher Markus Ornig eine neue Finanzspritze: „Die Vienna gehört zu Wien wie der Stephansdom. Und sie leistet Jugendarbeit für 200 Kids.“ FPÖ-Stadtrat und Ex-Vienna-Kicker Toni Mahdalik fordert eine „Allparteienkoalition zur Rettung“.

erstellt am 03. März 2017, 10:32

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.