Finanzspritze der Stadt soll Vienna noch retten

Vienna Katzer
© GEPA pictures

Nach der Pleite des Traditionsvereins wollen Wiens Parteien die Vienna retten.

Der älteste Wiener Fußballverein steht vor dem Aus: Der First Vienna FC muss Konkurs anmelden – es droht der Abstieg in die Wiener Stadtliga, im schlimmsten Fall sogar in die – unterste – 2. Klasse.

Politikum
Obwohl Sportstadtrat Andreas Mailath-Pokorny (SPÖ) schon einmal Förderungen für die Vienna abgelehnt habe, fordert Neos-Sportsprecher Markus Ornig eine neue Finanzspritze: „Die Vienna gehört zu Wien wie der Stephansdom. Und sie leistet Jugendarbeit für 200 Kids.“ FPÖ-Stadtrat und Ex-Vienna-Kicker Toni Mahdalik fordert eine „Allparteienkoalition zur Rettung“.

erstellt am 03. März 2017, 10:32

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.