Vassilakou: Lange Gasse wird Flaniermeile

Vassilakou
© APA/GEORG HOCHMUTH

Erfolg für Maria Vassilakou: Die Josefstädter stimmten für die nächste Flaniermeile in Wien.

Überraschend klar ging die Grätzel-Befragung zur nächsten Flaniermeile in Wien aus: 56,3 Prozent der 1.500 stimmberechtigten Anrainer in der Josefstadt stimmten dafür, dass die Lange Gasse zwischen ­Josefstädter Straße und ­Hugo-Bettnauer-Platz zur Begegnungszone – mit Tempo 20 für die Autofahrer und eigener Pflasterung – wird.

Vassilakou: "Bauarbeiten noch heuer beginnen"
Bezirkschefin Veronika Mickel-Göttfert (ÖVP) freut sich über das Projekt, das 720.000 Euro – und 11 Parkplätze – kosten wird.

Die grüne Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou, die die Befragung forciert hatte, drückt jetzt aufs Tempo: „Jene 80 Prozent der Kosten, die die Stadt zu diesem Projekt beiträgt, will ich schon am 5. Juli im Gemeinderatsausschuss zur Beschlussfassung vorlegen. Damit steht ­einem Baubeginn noch im Jahr 2017 nichts mehr im Weg.“

erstellt am 20. Juni 2017, 07:05

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.