ÖVP startet Wahlkampf via Social Media

Standbild_Mikl-Leitner.jpg
© Screenshot

Die ÖVP geht jetzt auch online auf Stimmenfang für die Landtagswahl.

„Ziel war es, die Schlagkraft, die wir offline haben, auch online zu erwerben. Wir nehmen den Digital-Wahlkampf so ernst wie keine andere Partei“, sagt ÖVP-Landesgeschäftsführer Bernhard Ebner. Er präsentierte am Montag die Internet-Aktivitäten zur Landtagswahl. Das Online-Angebot reicht vom Wahlkampftagebuch über Kandidaten-Videos bis zur persönlichen Grußbotschaft von Landeshauptfrau Mikl-Leitner.

Facebook. Auch auf Facebook, Twitter, Instagram und WhatsApp sind die Schwarzen unterwegs. „Mit 200.000 Facebook-Fans hat die Volkspartei die stärkste Fanzahl aller Parteien“, sagt Ebner. Täglich um 18 Uhr wird live auf ­Facebook über die wichtigsten News berichtet.

Videobotschaft. „Trotz der vielen Hausbesuche schaffen wir es nicht, dass Mikl-Leitner jedem Bürger die Hand schüttelt. Wir haben deshalb eine persönliche Videobotschaft vorbereitet, die via WhatsApp oder Mail verschickt werden kann“, so Ebner. Auch die Regierungsmitglieder setzen online Schwerpunkte, vom „Waldviertel-Quiz“ bis zum „Business-Speed-Dating“.

Taxi. Seit Freitag ist das „Taxi blau-gelb“ online: Dabei kutschiert Schauspielerin Kristina Sprenger die Landeschefin durchs Land.

erstellt am 16. Jänner 2018, 08:15

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.