Ludwig: U-Bahn bis NÖ wird geprüft

Michael Ludwig
© APA/GEORG HOCHMUTH

Michael Ludwig im exklusiven ÖSTERREICH-Talk: „Starten wir Synergie-Offensive.“ 

Zeitenwende durch die Nominierung von Michael Ludwig zum Wiener Bürgermeister auch in der Verkehrspolitik. Im exklusiven Talk mit ÖSTERREICH begrüßt Ludwig die derzeit laufenden Erhebungen durch Experten in Bezug auf den möglichen Ausbau der U-Bahn nach Niederösterreich.

Ob U-Bahn, Schnellbahn, Bus- und Bahnverbindungen – das Wichtigste sei, dass den Menschen ein modernes Angebot an Mobilität zur Ver­fügung steht. Dazu zähle neben dem Individualverkehr vor allem ein gutes Öffi-Netz. Für Ludwig geht es dabei aber nicht nur um die Frage, ob die U-Bahn über die Stadtgrenze hinausführen sollte. Es geht ihm auch um die Erschließung der gesamten Region. Er setzt auf Zusammenarbeit mit Niederösterreich und dem Burgenland. Ludwig wörtlich: „Starten wir mit unseren Nachbarn in die neue Zeit, und vernetzen wir unsere Visionen, Stärken und Herausforderungen zu einer Synergieoffensive.“

Sinnvollste Variante wählen

Wichtig sei, „dass wir die bestmögliche Verkehrsin­frastruktur bieten“, so Ludwig. Gleichzeitig müsste aber auch „die wirtschaftlich sinnvollste Variante gewählt werden“.Josef Galley

erstellt am 29. März 2018, 07:19

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.