Häupls letzte Weinlese am Schwarzenbergplatz

Häupl Weinlese
© APA/GEORG HOCHMUTH

Der Wiener Bürgermeister nahm zum letzten Mal an der traditionellen Weinlese teil.

Mit 100 Quadratmetern ist der Weingarten am Schwarzenbergplatz der kleinste der Stadt. Am Donnerstag fand wieder die traditionelle Weinlese mit Bürgermeister Michael Häupl statt – seine letzte als Stadtchef, da er Mitte 2018 sein Amt übergeben will. Die wenigen Flaschen werden bei einer Weinauktion für „Licht ins Dunkel“ versteigert. Am Rande des Termins herrschte natürlich auch Wahlkampf: Häupl glaubt nicht an Zufall, „dass die Silberstein-Sache zwei Wochen vor der Wahl aufpoppt. Wir sind aber voll ­motiviert.“

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

erstellt am 06. Oktober 2017, 07:18

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.