Häupl: "Ludwig nicht einziger SPÖ-Kandidat"

APA20.04.17---11.18.jpg
© APA

Ein Sieg der Hochhausgegner wäre Dynamit: Vassilakou und Rot-Grün vor dem Aus?

ÖSTERREICH fragte am Donnerstag bei Bürgermeister Michael Häupl nach, ob er es denn auch so sehe, dass Michael Ludwig der einzige qualifizierte Kandidat für seine Nachfolge sei, wie es jüngst Nationalratspräsidentin Doris Bures formuliert hatte.

Häupl grantelt. Die Reaktion fiel recht grantig aus: "Das sehe ich nicht so, dass er der einzige Kandidat ist. Ich bin kein Feind von Michael Ludwig, und es ist ihr gutes Recht, diese Meinung zu vertreten. Aber ich rate Doris Bures dazu, dass sie für Platz eins der SPÖ bei der Nationalratswahl wirbt, statt für Einzelpersonen."

Nur dann könne sie erste Nationalratspräsidentin bleiben und die SPÖ werde so stark, dass man gegen sie keine Bundesregierung bilden könne: "Das ist unser aller Ziel."

erstellt am 21. April 2017, 08:30

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.